Maß­geschneiderte Führungs­kräfte-Entwicklung

Die große Aufgabe besteht darin, bis in die untersten Ränge der Organisation ein Gefühl der Zugehörigkeit und der Zuständigkeit zu erzeugen.
Jack Welch

Maßgeschneiderte Führungskräfte-Entwicklung

Führungskräfte haben die Aufgabe, Rahmenbedingungen zu schaffen, die es jedem Mitarbeiter ermöglichen, eine Führungsrolle zu übernehmen. Initiative, Einfallsreichtum, Weitblick, strategischer Fokus und Kreativität – diese Qualitäten sind in keiner Weise auf die Chefetage beschränkt. Immer muss der Blick dabei zunächst auf das äußere Umfeld (Kunden, Markt, Gesellschaft …) gerichtet sein.

Im Unterschied zur Change Beratung, bei der mein Schwerpunkt in der Beratung des Top-Managements bei der Planung und Gestaltung organisatorischer Wandungsprozesse liegt, richtet sich mein Fokus bei der Führungskräfte-Entwicklung auf das Training und Coaching der Führungskräfte. Das bewährte Format dazu ist die Führungswerkstatt. In ihr machen sich die Schlüsselpersonen des Unternehmens fit für aktuelle und zukünftige Führungs- und Steuerungsaufgaben. Gleichzeitig wird das komplette Geschehen in der Organisation auf die erfolgreiche Umsetzung der Firmenziele ausgerichtet. Das Resultat dieses Prozesses ist eine Unternehmenskultur, in der es gelingt, bis in die untersten Ränge der Organisation eine entschlossene Wandlungsfähigkeit und ein Gefühl der Zugehörigkeit und Zuständigkeit zu erzeugen.


Mehrwerte, die in der Führungswerkstatt geschaffen werden:

  • Die Rolle der Führung wird gestärkt.
  • Ein kraftvolles Leitbild, eine motivierende Vision wird erzeugt.
  • Das Leitbild und die Strategie werden erfolgreich umgesetzt.
  • Die Leistungs- und Vertrauenskultur wird gestärkt.
  • Die Produktivität wird entfesselt.
  • Innovationen werden vorangetrieben.
  • Eine wirksame Kommunikationsstrategie wird entworfen und vorgelebt.
  • Konflikte werden gelöst und Synergien geschaffen.
  • Der Kunden- und Unternehmenswert wird erhöht.

Die methodischen Schritte in der Führungswerkstatt

01 Ziel-, Auftragsklärung (Vision, Ziele, Erwartungen, Teilnehmer, Aufwand/ Nutzen …)

02 Analyse der externen und internen Kräfte, Dynamiken und Wechselwirkungen (Interviews, Beobachtungen, SWOT-Analyse etc.)

03 Auswertung und Datenfeedback im Führungskreis/ Kickoff (Ziele, Themen, Maßnahmen …)

04 Umsetzung der Lern- und Veränderungsarchitektur (Trainings, Projekte, Coachings, Transfervereinbarungen …)

05 Controlling (Prozess und Ergebnis)


Methoden und Instrumente mit denen ich vorwiegend arbeite:

  • Kraftfeld-/ Stakeholder-Analysen
  • Portfoliotechniken; SWOT-Analyse
  • Organisationsaufstellungen
  • Fragebögen, Persönlichkeitstests
  • Mitarbeiterbefragungen
  • Workshops und Seminare
  • Projektsupervision
  • Einzel- und Teamcoachings
  • Feedback und Metakommunikation (Spiegelfunktion)
  • Shadowing (Begleitung von Führungskräften)
  • Großgruppen-Events (Zukunftskonferenzen)

Entwickeln Sie Ihre Organisation!

Überprüfen Sie Ihre Führungs- und Steuerungskompetenz anhand des Fragebogens. Das Instrument liefert Ihnen klare Aussagen zu den Stärken und Schwächen Ihrer Organisation. Nehmen Sie sich Zeit und seien Sie ehrlich zu sich selbst.

Senden Sie die ausgefüllte Unterlage zurück an info@dingethal-consulting.de. Gerne vereinbare ich einen Termin mit Ihnen, um die Ergebnisse zu besprechen und die Rahmenbedingungen für eine mögliche Beratung mit Ihnen zu klären. Die Inhalte der Gespräche sind vertraulich!

Stärken Sie Ihr Vertrauenskapital

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf

Gerne vereinbare ich einen Termin mit Ihnen, wenn Sie die Ergebnisse Ihres Feldversuches mit mir besprechen wollen.
Rolf Dingethal - Organisations- und Managemententwicklung